• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Mit Liebe zur Natur
Versandkostenfrei ab 12 Flaschen
Direkt vom Jungwinzer
100 % Pfälzer Genuss

Über diesen Wein

Vom Pressen der Trauben bis hin zur Reifung in den Fässern, führen wir jeden Schritt mit viel Liebe und Hingabe durch. Ein Ergebnis unserer Arbeit ist unser 2022er St. Laurent Rosé trocken.

Ein Wein in rubinroter Farbe mit herrlichem Duft von Erdbeeren will entdeckt werden. Im Geschmack besticht der St. Laurent Rosé mit vollmundiger Erdbeere und saftigen Kirschen.

Dieser frische Sommerwein ist perfekt für Grillabende oder einfach zum Entspannen auf der Terrasse an lauen Sommerabenden. Lasst euch von der harmonischen Kombination aus Frische und Fruchtigkeit verzaubern.

Unser St. Laurent Rosé wurde mit der Kammerpreismünze in Silber ausgezeichnet.


Die Rebsorte St. Laurent:

Der St. Laurent ist eine dunkle Rebsorte aus der Familie der Burgunder, auch bekannt als Saint Laurent, Blauer St. Laurent oder Pinot St. Laurent.

St. Laurent stammt vermutlich aus dem Elsass. Eine Verbindung zum gleichnamigen französischen Ort im Médoc schlossen Experten allerdings schon früh aus. Der Name bezieht sich wohl auf den Kalenderheiligen Sankt Laurentius, dem man am 10. August gedenkt. Etwa zu diesem Zeitraum setzt auch die Reife der Rebsorte St. Laurent ein.
Eine DNA-Analyse im Jahr 2000 in Österreich bestätigte die vermutete Verwandtschaft mit dem Pinot Noir (Spätburgunder). Demnach scheint die Rebsorte eine Mutation des Pinot Noir zu sein.

In Deutschland war St. Laurent in den 1960er Jahren fast ausgerottet. Dass sie nicht komplett in Vergessenheit geriet, ist dem engagierten Pfälzer Weinbaupionier Johann Philipp Bronner zu verdanken, der die letzten Rebstöcke der alten Rotweinsorte rettete.


Lage: Arzheimer Rosenberg

Die Lage Arzheimer Rosenberg erstreckt sich nach Nordwesten und umfasst Weinberge in einer Höhe von 125 bis 230 Metern mit einer Hangneigung von bis zu 15 %. 

Die insgesamt 35 Hektar großen Rebflächen sind auf Lehm- und Kalkmergelböden angelegt.

Für einen virtuellen Rundflug, einfach das Video starten.

Passt am besten zu...

Grillgut, Salaten, Fisch und Meeresfrüchte

Hi - ich bin´s Mathias!

Ihr wollt wissen wer ich bin, was ich mache und warum?

Ganz einfach: Wein macht mir Spaß!

Mit Wein bin ich schon immer verbunden und mein Ziel ist Wein zu machen bei den man meine Leidenschaft für den Wein, den Beruf des Winzers und unsere herrliche Region schmecken kann.

Ich bin in einem Weingut aufgewachsen und mit einer Winzerstochter – meiner Frau Anna – verheiratet. Nach meiner Winzerlehre in renommierten Weingütern wollte ich „mein eigenes Ding machen“ und verfolgte meine Wein-Philosophie. So wurde 2019 das Weingut Mathias Wittmann gegründet.

Mein Vater und mein Schwiegervater haben mich dabei unterstützt, mir viel traditionelles Wissen weitergegeben und stehen immer mit Rat und Tat an meiner Seite.


Das sagen unsere Kunden

Produktinformationen "2022er St. Laurent Rosé d. Q. trocken"

Vom Pressen der Trauben bis hin zur Reifung in den Fässern, führen wir jeden Schritt mit viel Liebe und Hingabe durch. Ein Ergebnis unserer Arbeit ist unser 2022er St. Laurent Rosé trocken.

Ein Wein in rubinroter Farbe mit herrlichem Duft von Erdbeeren will entdeckt werden. Im Geschmack besticht der St. Laurent Rosé mit vollmundiger Erdbeere und saftigen Kirschen.

Dieser frische Sommerwein ist perfekt für Grillabende oder einfach zum Entspannen auf der Terrasse an lauen Sommerabenden. Lasst euch von der harmonischen Kombination aus Frische und Fruchtigkeit verzaubern.

Unser St. Laurent Rosé wurde mit der Kammerpreismünze in Silber ausgezeichnet.


Die Rebsorte St. Laurent:

Der St. Laurent ist eine dunkle Rebsorte aus der Familie der Burgunder, auch bekannt als Saint Laurent, Blauer St. Laurent oder Pinot St. Laurent.

St. Laurent stammt vermutlich aus dem Elsass. Eine Verbindung zum gleichnamigen französischen Ort im Médoc schlossen Experten allerdings schon früh aus. Der Name bezieht sich wohl auf den Kalenderheiligen Sankt Laurentius, dem man am 10. August gedenkt. Etwa zu diesem Zeitraum setzt auch die Reife der Rebsorte St. Laurent ein.
Eine DNA-Analyse im Jahr 2000 in Österreich bestätigte die vermutete Verwandtschaft mit dem Pinot Noir (Spätburgunder). Demnach scheint die Rebsorte eine Mutation des Pinot Noir zu sein.

In Deutschland war St. Laurent in den 1960er Jahren fast ausgerottet. Dass sie nicht komplett in Vergessenheit geriet, ist dem engagierten Pfälzer Weinbaupionier Johann Philipp Bronner zu verdanken, der die letzten Rebstöcke der alten Rotweinsorte rettete.


Alkoholgehalt: 10,50 vol. %
Allergene: Enthält Sulfite
Auszeichnung: Bronzene Kammerpreismünze
Inhalt: 0,75 Liter
Lage: Arzheimer Seligmacher
Säure: 5,1 g/l
Süße: 7,4 g/l
Weinart: Roséwein
Jahrgang: 2022
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: d. Q. (deutscher Qualitätswein)